Wird geladen ...

Hotel All Inclusive in Villa Rosa

Hotel Haway
Villa Rosa (TE)
StrandUnterhaltungHaustiere erlaubtSchwimmbadKostenloses W-LANAusflügeGetränken, Snacks und Bar kostenlos
4.5 301 Bewertungen
Entdecken Sie das Hotel
Entfernung von den Sehenswürdigkeiten
* Bahnhof1.9 km
* Autobahn-Zahlstelle2.8 km
* Altstadt2.6 km
* Aeroporto d'Abruzzo51.1 km
Sympathy Hotel
Martinsicuro (TE)
StrandUnterhaltungHaustiere erlaubtKostenloses W-LANAusflügeGetränken, Snacks und Bar kostenlos
4.5 293 Bewertungen
All Inclusive ab 66 € pro Nacht
Entfernung von den Sehenswürdigkeiten
* Bahnhof7.3 km
* Autobahn-Zahlstelle7.0 km
* Altstadt3.7 km
* Aeroporto d'Abruzzo57.3 km
Hotel All Inclusive in Villa Rosa

Ein All Inclusive Urlaub in Villa Rosa di Martinsicuro bedeutet:

Strand für Familien
Aktivitäten für Kinder
Landschaftsschutzgebiete und Naturreservate
Historische Altstadt
Ausflüge in die Natur

Villa Rosa di Martinsicuro

Villa Rosa, Ortsteil von Martinsicuro (in der Provinz Teramo), ist ein Badeort an der Küste der Abruzzen, der bei den Fans von Erholung, Ruhe und kristallklarem Meer hoch im Kurs steht.

Martinsicuro gilt als erste der „sieben Schwestern“ in der Provinz von Teramo und ist zusammen mit Alba Adriatica und Villarosa das bevorzugte Urlaubsziel von Familien.

Der lange feinkörnige Sandstrand mit dem sanft abfallenden Meer und den vielen Serviceleistungen für Groß und Klein, der ruhig gelegene Radweg, der von der Strandpromenade von Villa Rosa bis Giulianova Lido führt, der historische Ortskern mit den vielen alten Bauwerken, wie auch die Nähe zu namhaften Küstenorten und den Bergen der Abruzzen machen Villa Rosa di Martinsicuro zu einem interessanten Reiseziel mit hohem Freizeitwert auch für diejenigen, die ihren Urlaub mit vielen Zutaten anreichern möchten.

Was die Urlauber neben den Stränden am meisten fasziniert, ist die auf die Antike zurückgehende Geschichte von Martinsicuro, von der die in der Ortschaft Case Feriozzi gefundenen Spuren zeugen. Aus byzantinischer Zeit stammt hingegen der Verteidigungsturm Torrione di Carlo V.

In der Altstadt laden zwei Kirchen aus dem 19. Jahrhundert zu einer Besichtigung ein: die Chiesa della Madonna di Loreto und die Chiesa dell’Addolorata.

Wer die Natur liebt, wird sich für einen Spaziergang bis zum Küstenbiotop von Martinsicuro (als Biotop von Martinsicuro und Villarosa bekannt) begeistern, ein Naturschutzgebiet von hohem naturalistischen Wert, das durch Dünen und Sandstrände charakterisiert ist.

Villa Rosa di Martinsicuro

Villa Rosa, Ortsteil von Martinsicuro (in der Provinz Teramo), ist ein Badeort an der Küste der Abruzzen, der bei den Fans von Erholung, Ruhe und kristallklarem Meer hoch im Kurs steht.

Martinsicuro gilt als erste der „sieben Schwestern“ in der Provinz von Teramo und ist zusammen mit Alba Adriatica und Villarosa das bevorzugte Urlaubsziel...

Villa Rosa di Martinsicuro

Villa Rosa, Ortsteil von Martinsicuro (in der Provinz Teramo), ist ein Badeort an der Küste der Abruzzen, der bei den Fans von Erholung, Ruhe und kristallklarem Meer hoch im Kurs steht.

Martinsicuro gilt als erste der „sieben Schwestern“ in der Provinz von Teramo und ist zusammen mit Alba Adriatica und Villarosa das bevorzugte Urlaubsziel von Familien.

Der lange feinkörnige Sandstrand mit dem sanft abfallenden Meer und den vielen Serviceleistungen für Groß und Klein, der ruhig gelegene Radweg, der von der Strandpromenade von Villa Rosa bis Giulianova Lido führt, der historische Ortskern mit den vielen alten Bauwerken, wie auch die Nähe zu namhaften Küstenorten und den Bergen der Abruzzen machen Villa Rosa di Martinsicuro zu einem interessanten Reiseziel mit hohem Freizeitwert auch für diejenigen, die ihren Urlaub mit vielen Zutaten anreichern möchten.

Was die Urlauber neben den Stränden am meisten fasziniert, ist die auf die Antike zurückgehende Geschichte von Martinsicuro, von der die in der Ortschaft Case Feriozzi gefundenen Spuren zeugen. Aus byzantinischer Zeit stammt hingegen der Verteidigungsturm Torrione di Carlo V.

In der Altstadt laden zwei Kirchen aus dem 19. Jahrhundert zu einer Besichtigung ein: die Chiesa della Madonna di Loreto und die Chiesa dell’Addolorata.

Wer die Natur liebt, wird sich für einen Spaziergang bis zum Küstenbiotop von Martinsicuro (als Biotop von Martinsicuro und Villarosa bekannt) begeistern, ein Naturschutzgebiet von hohem naturalistischen Wert, das durch Dünen und Sandstrände charakterisiert ist.