Wird geladen ...

All-Inclusive-Hotels in Senigallia

L'albergo dell'Orso BO
Senigallia (AN)
StrandUnterhaltungKostenloses W-LANGetränken, Snacks und Bar kostenlos
4.5 503 Bewertungen
Entdecken Sie das Hotel
Entfernung von den Sehenswürdigkeiten
* Bahnhof1.2 km
* Autobahn-Zahlstelle2.4 km
* Altstadt1.1 km
* Aeroporto delle Marche17.1 km
Hotel Rex
Senigallia (AN)
StrandKostenloses W-LANGetränken
4.5 213 Bewertungen
All Inclusive ab 50 € pro Nacht
Entfernung von den Sehenswürdigkeiten
* Bahnhof7.0 km
* Autobahn-Zahlstelle6.9 km
* Altstadt7.1 km
* Aeroporto delle Marche9.0 km
Hotel Universal
Senigallia (AN)
StrandUnterhaltungKostenloses W-LANWellness CenterGetränken und kostenlosen bar
4.5 787 Bewertungen
Entdecken Sie das Hotel
Entfernung von den Sehenswürdigkeiten
* Bahnhof934 m
* Autobahn-Zahlstelle2.3 km
* Altstadt922 m
* Aeroporto delle Marche16.9 km
All-Inclusive-Hotels in Senigallia

Ein All Inclusive Urlaub in Senigallia bedeutet:

Strände für Familien
Klares Meer
Aktivitäten für Kinder
Events und Feste
Heimische Önogastronomie

Senigallia, Badeort an der Küsten der Marken, wartet mit vielen Attraktionen auf, die den Ort zum idealen Ziel für einen Urlaub am Meer mit der Familie machen. Der Strand (mit dem Beinamen SAMTSTRAND) ist in Italien und im Ausland bekannt für seinen sehr feinen Sand, für das saubere Meer und die 13 km lange Goldküste.

Die Stadt ist auch für ihre Weingastronomie berühmt: Senigallia ist die Hauptstadt des Genusses, einer Tradition der guten Küche und des unverfälschten Geschmacks. In den Gasthäusern in Senigallia können Sie viele typische Gerichte verkosten, wie die Fischsuppe “brodetto” , den Nudelauflauf  “Vincisgrassi”, die Cannelloni, die “Porchetta”, selbstverständlich begleitet von ausgezeichneten Weinen, wie dem “Lacrima di Morro d’Alba”, oder dem “Verdicchio“.

Im Zentrum findet der Besucher zahlreiche Monumente und Augenfreuden von seltener Schönheit: die Festung Rocca Roveresca, das Forum Annonario, die Piazza Roma und die alten Paläste.
Senigallia ist wie Gubbio, Pesaro und Urbino am Projekt  La Terra del Duca beteiligt: Landstriche und mittelalterliche Dörfer von großem künstlerischem und kulturellem Wert bieten das ganze Jahr über  den Touristen verschiedene Kulturinitiativen, von Ausstellungen der Goldschmiedekunst bis zu den großen historischen Traditionen der  Della Rovere und den renaissancezeitlichen Banketten.

Faszinierend die Hügeln, die die Stadt umgeben, mit Stadtmauern und mittelalterlichen Burgen: Corinaldo, Jesi, Piticchio, Nidastore, Morro d’Alba.

Senigallia, Badeort an der Küsten der Marken, wartet mit vielen Attraktionen auf, die den Ort zum idealen Ziel für einen Urlaub am Meer mit der Familie machen. Der Strand (mit dem Beinamen SAMTSTRAND) ist in Italien und im Ausland bekannt für seinen sehr feinen Sand, für das saubere Meer und die 13 km lange Goldküste.

Die Stadt ist auch für ihre Weingastronomie berühmt:...

Senigallia, Badeort an der Küsten der Marken, wartet mit vielen Attraktionen auf, die den Ort zum idealen Ziel für einen Urlaub am Meer mit der Familie machen. Der Strand (mit dem Beinamen SAMTSTRAND) ist in Italien und im Ausland bekannt für seinen sehr feinen Sand, für das saubere Meer und die 13 km lange Goldküste.

Die Stadt ist auch für ihre Weingastronomie berühmt: Senigallia ist die Hauptstadt des Genusses, einer Tradition der guten Küche und des unverfälschten Geschmacks. In den Gasthäusern in Senigallia können Sie viele typische Gerichte verkosten, wie die Fischsuppe “brodetto” , den Nudelauflauf  “Vincisgrassi”, die Cannelloni, die “Porchetta”, selbstverständlich begleitet von ausgezeichneten Weinen, wie dem “Lacrima di Morro d’Alba”, oder dem “Verdicchio“.

Im Zentrum findet der Besucher zahlreiche Monumente und Augenfreuden von seltener Schönheit: die Festung Rocca Roveresca, das Forum Annonario, die Piazza Roma und die alten Paläste.
Senigallia ist wie Gubbio, Pesaro und Urbino am Projekt  La Terra del Duca beteiligt: Landstriche und mittelalterliche Dörfer von großem künstlerischem und kulturellem Wert bieten das ganze Jahr über  den Touristen verschiedene Kulturinitiativen, von Ausstellungen der Goldschmiedekunst bis zu den großen historischen Traditionen der  Della Rovere und den renaissancezeitlichen Banketten.

Faszinierend die Hügeln, die die Stadt umgeben, mit Stadtmauern und mittelalterlichen Burgen: Corinaldo, Jesi, Piticchio, Nidastore, Morro d’Alba.